Shopfloor Management Stratgie und Ziele am Ort der Wertschöpfung

Shopfloor Management

 

Wertschöpfung entsteht durch leistungsfähige Prozesse, Einhaltung von Standards, Beobachtung von Abweichungen und der gemeinsamen Arbeit an ständiger Verbesserung aller Produkte, Prozesse und Kennzahlen.

 

Shopfloor Management ist die Führung des Teams am Ort der Wertschöpfung.  Kompetente und effiziente Leitung vor Ort ist für eine Ertragssteigerung und nachhaltige Verbesserung unabdingbar.

 

Thomas Wolff, Team procon
DI Thomas Wolff

Geschäftsbereichsleiter Performance Management

Was ist Shopfloor Management?

Der Shopfloor ist der Ort der Wertschöpfung. Das Shopfloor Management ist eng mit dem Produktionsumfeld verbunden und ist das Führungsinstrument in der Fertigung. Dabei sind verschiedene Bestandteile für effiziente Verbesserungsmaßnahmen zu beachten.

Die 5 wichtigsten Prinzipien eines effektiven Shopfloor Managements:

  1. Vor-Ort-Führung für Best Practice
  2. Strategische Ausrichtung der Arbeit und der Kennzahlen
  3. Gewissenhafte Ausführung aller relevanten Tätigkeiten
  4. Lernende Organisation durch engagierte MitarbeiterInnen und Teams
  5. Gelebte Führung am Shopfloor für nachhaltige Ertragssteigerung

Umgesetzt wird effizientes Shopfloor Management folgendermaßen:

Shopfloor Management Methode

Shopfloor Management Ziele und Strategien

 

Was bringt Shopfloor Management?

Das Vor-Ort Management der Shopfloor Prozesse und Teams liefert messbare Wertsteigerung dort, wo sie tatsächlich anfällt. Durch die personale Führung von TeamleiterInnen werden die Leistungsziele des Teams vereinbart, überwacht und gemeinsam erreicht. Die tägliche Verbesserung der entscheidenden Prozesskennzahlen wird messbar gemacht:

  • Sicherheit
  • Qualität
  • Kosten
  • Produktivität
  • Liefertreue
  • MitarbeiterInnen-Engagement

 

Unsere Kompetenz – Ihr Vorteil

Durch die profunde Prozesskompetenz unserer BeraterInnen unterstützen wir den Aufbau und die Entwicklung des Shopfloor Managements mit unserer praxiserprobten Methode.

Im Rahmen der Einführung des Shopfloor Managements werden die TeamleiterInnen in den relevanten Führungsaufgaben geschult. Regelmäßige Layered Audits stellen die Wirksamkeit des Shopfloor Managements nachhaltig sicher.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.