Integriertes Managementsystem (IMS) Beratung

Integriertes Managementsystem verbindet einzelne
Managementsysteme zu einem Ganzen.

Die Zusammenführung von Systemen in den Bereichen Qualität (ISO 9001), Umwelt (ISO 14001), Energie (ISO 50001), Arbeitssicherheit (ISO 45001), Risiko (ISO 3100) oder Informationssicherheit (ISO 27001) ermöglicht die effiziente Nutzung entstehender Synergien.

Ein Integriertes Managementsystem begünstigt ein schlankes Führungssystem zur Erreichung der Unternehmensziele (Performance) und Erfüllung von Normen und Gesetzen (Compliance).

Die Betrachtungsweise in drei Ebenen klärt die Verantwortungen im IMS und erleichtert die Zuordnung von Instrumenten zur Steuerung und zur Weiterentwicklung bzw. Transformation des Unternehmens:

procon Pocket-Guide IMS downloaden

IMS Pocketguide procon

 

Unsere Leistungen im Bereich Integriertes Management beinhalten folgende Themen, die wir auch im Rahmen unserer Aus- und Weiterbildungen anbieten:

DI Christian Haas
DI Christian Haas

Prokurist, Seniorberater, Standortleitung procon Graz

IMS Quick Scan

Der IMS Quick Scan ermöglicht eine detaillierte IST-Analyse des Unternehmens. Es werden bestehende Strukturen analysiert, bereits implementierte Systeme hinsichtlich ihrer Integration untersucht, Schwachstellen aufgedeckt und potentielle Verbesserungsmöglichkeiten sichtbar gemacht.

UnserE KOMPETENZ – IHR VORTEIL: Im Workshop erarbeiten die jeweiligen Verantwortlichen mit den procon BeraterInnen systematisch alle Detailinhalte. Die anschließende Auswertung erlaubt eine Benchmark mit Best Practise Unternehmen sowie die Weiterverwendung für Präsentationszwecke. Das „House of Quick Scan“ vereint alle von procon angebotenen Scans: Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheits- & Integriertes Management.

Integration von Managementsystemen

IMS integriert Methoden und Instrumente zur Einhaltung von Anforderungen aus verschiedenen Bereichen (z.B. Qualität, Umwelt, Energie, Lean, Projekte). IMS nutzt der Kostenreduktion, steigert die Kundenzufriedenheit und gewinnt eine hohe Akzeptanz bei Ihren MitarbeiterInnen.

UnserE KOMPETENZ – IHR VORTEIL: Das integrierte Managementsystem dient der gesamten Unternehmensführung und nicht nur der Erfüllung von Normforderungen. Wir unterstützen Sie mit Know-how bei folgenden Prozessabläufen:

  • Erfassung der Anforderungen und Ziele aus Normen, Gesetzen und Kundenwünschen
  • Organisation der Themen und Verantwortlichkeiten zum Aufbau einer IMS Organisation
  • Aufbau/Erweiterung des Prozessmanagement-Systems
  • Aufbau von Integrierten Auditsystemen inkl. Schulung der AuditorInnen
  • Aufbau des integrierten Reportings zur Unternehmenssteuerung

Branchen- und themenspezifische Normen

In vielen Branchen werden heutzutage einheitliche Standards erwartet. Durch eine branchenspezifische Zertifizierung zeigen Sie, dass Sie der vom Markt eingeforderten ganzheitlichen Betrachtung nachkommen. Die Zertifizierung dient auch als effizientes, an KundInnen orientiertes Marketinginstrument.

UnserE  KOMPTENZ – IHR VORTEIL:
Zertifizierungen von Managementsystemen vermitteln Kompetenz. Sie demonstrieren Qualitätsbestreben und Kundenorientierung.
Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung auf folgende Zertifizierungen:

  • EN 9100: Anforderungen für die Entwicklung und Fertigung von Produkten in der Luft- und Raumfahrtindustrie
  • IATF 16949: Automotive
  • ISO 14001: Anforderungen an Umweltmanagement-Systeme
  • ISO 17025: Anforderungen an Prüf- und Kalibrierlaboratorien
  • ISO 27001: Anforderungen an ein Informationssicherheits-Managementsystem
  • ISO 31000: Richtlinien und Prinzipien zur Implementierung des Risikomanagements
  • ISO 49001: Anforderungen an Risikomanagement für Organisationen und Systeme
  • ISO 50001: Anforderungen an Energiemanagement-Systeme
  • OHSAS 18001: Anforderungen an Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzmanagement-Systeme etc.

Umweltmanagement ISO 14001:2015

Die Umweltmanagement-Norm ISO 14001 fordert ein betriebliches Umweltmanagement, bietet Vorteile wie optimierte Energie- und Ressourceneffizienz, verbesserte Prozessverfahren und Wettbewerbsfähigkeit. In vielen Branchen ist die Norm erforderlich, um als Lieferant gelistet zu werden. Die Zertifizierung unterstützt eine fortlaufende Optimierung der definierten Umweltziele.

UnserE KOMPETENZ – IHR VORTEIL:
Wir unterstützen Sie beim Aufbau von Umweltmanagement-Systemen nach ISO 14001 & EMAS, führen interne Umwelt-Audits durch und begleiten Sie durch den Zertifizierungsprozess.

TIPP: Die Übergangsfrist für die Umstellung auf die neue ISO 14001:2015 endet am 14.09.2018. Ab dann sind alle Vorgänger-Zertifikate  u n g ü l t i g ! Wir bieten Ihnen für die neue Zertifizierung einen ISO 14001 Quick Scan zum Spezialpreis.

Kostenlos und unverbindlich bestellen: das procon Selbstbewertungstool ISO 14001:2015 Quick Scan
Im Testergebnis erfahren Sie wie fit Ihr Unternehmen für die ISO 14001 Zertifizierung ist und wo Bedarf an Änderung besteht.

TIPP: Förderungen gibt es für den Aufbau eines Umweltmanagement-Systems nach ISO 14001 & EMAS. Mehr Infos hier.

Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz-Management

Ein wesentliches Unternehmensziel sollte die vorbeugende Unfallverhütung und Sicherheit Ihrer MitarbeiterInnen sein. Dafür können verschiedene Managementsysteme für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz integriert werden:

• OHRIS (Occupational Health and Risk Management System)

• ISO 45001 (Occupational Health and Safety Assessment Series)

• SCC (Safety Certificate Contractors)

UNSERE KOMPETENZ – IHR VORTEIL:
In vielen Branchen ist eine Zertifizierung erforderlich. Sie bringt Wettbewerbsvorteile, Imagegewinn, Risikominimierung und kontinuierliche Verbesserung.

procon entwickelt passgenau Ihre vorhanden Ansätze und Prozesse gewinnbringend weiter.

TIPP: Zertifizierungspaket aus einer HandFür KMUs bieten wir speziell zugeschnittene Pakete an fixen Tagen in Zusammenarbeit mit Zertifizierenden. Kontaktieren Sie uns.

SPEZIALPREIS: Wir bieten Ihnen für die ISO Zertifizierung 45001 (ehemals OHSAS 18001) einen Quick Scan zum Spezialpreis.

QUICK-CHECK: Kostenlos und unverbindlich – das procon Selbstbewertungstool Quick Check ISO 45001. Das Testergebnis präsentiert, wie fit Ihr Unternehmen für die Zertifizierung ist und wo noch Handlungsbedarf besteht.

Energieaudits Durchführung

Energieaudits sind seit 2015 für Großbetriebe verpflichtend!

Ein Energieaudit ist eine systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und des Energieverbrauches eines Gebäudes, eines Prozesses oder eines Systems der Organisation. Das Energieaudit setzt Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduzierung von Energiekosten.

Mindestkriterien eines Energieaudits lt. EEffG:
• Audits basieren auf aktuellen, gemessenen Betriebsdaten zum Energieverbrauch aller eingesetzten Energieträger.
• Die Analysen in einem Energieaudit sollen nach Möglichkeit auf einer Lebenszyklus-Kostenanalyse basieren.
• Energieaudits zeigen die wesentlichen Energieverbrauchsbereiche (Gebäude, Prozesse, Transport) auf.
• Energieaudits liefern detaillierte und validierte Berechnungen für die identifizierten Maßnahmen zur Energieeinsparung.
• Analysen erfolgen anhand von historischen Daten, die eine Rückverfolgung der Leistung ermöglichen.

procon führt gemeinsam mit unserem Kooperationspartner arcon consulting Energieaudits durch.
Unsere Audit-Expertin DI Michaela Diesenreiter berät Sie gerne.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.