Easy Living Qualitätsmanagementsystem

Christian Völk, Team procon
Ing. Christian Völk, MBA

Seniorberater, Fachbereichsleiter IMS

Mit EasyLiving wurde ein ganzheitliches Qualitätsmanagement-Verfahren entwickelt. Es liefert ein praxisorientiertes und lebbares Qualitätsmanagement für das Management und die Mitarbeiter*innen zur gemeinsamen patientenorientierten Leistungs- und Unternehmensoptimierung, Qualitätssicherung und Unternehmensentwicklung.

EasyLiving orientiert sich an den Patient*innen und deren Rehabilitationszielen. Es unterstützt die Mitarbeiter*innen, standardisierte Abläufe gemäß den Leistungsprofilen einzuführen und patientenorientiert aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus ermutigt es durch seinen modularen Aufbau die gesamte Belegschaft zum eigenverantwortlichen Handeln und zum kreativen Mitgestalten auf allen Ebenen. Im Sinne des ständigen Lernens und der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Qualitätsstandards lebt EasyLiving durch die permanente Ausrichtung auf Service- und Organisationsqualität.

 

Die Kerngedanken des Qualitätsmanagements wurden bei der Entwicklung des Verfahrens berücksichtigt, sodass eine Eingliederung von zertifizierbaren Normen möglich ist. Die Implementierung von Qualitätsmanagement zielt einerseits auf das anhaltende und bewusste »Leben« des Qualitätsgedankens der Mitarbeiter*innen und andererseits auf die Schaffung einer fortwährenden Vertrauensbasis in die angebotenen Leistungen ab.

Aus medizinischer Sicht wird im Rahmen der Qualitätsarbeit eine nachhaltige Wirksamkeit der Rehabilitationsmaßnahmen angestrebt. Hierbei wird jeder*jede Patient*in in seiner*ihrer individuellen Gesamtheit betrachtet. Qualitätsmanagement in einer Rehabilitationseinrichtung soll diesem Prinzip der ganzheitlichen Betrachtungsweise folgen, indem es die Zielerreichung aller am Rehabilitationsprozess Beteiligten schrittweise und systematisch unterstützt und darüber hinaus identifiziertes Bewährtes vervielfältigt. EasyLiving beinhaltet diese Gesamtsicht um die qualitativ hochwertige Leistungserbringung für die Patient*innen nachhaltig sicherzustellen. Mit Hilfe von EasyLiving wird ein »einfaches«, rasches und flexibles Reagieren der Rehabilitationseinrichtungen auf die Anforderungen eines dynamisch agierenden Umfeldes auch in Zukunft gewährleistet.

procon unterstützt Ihre Einrichtung durch entsprechende Vorbereitung (Schulungen, Probe-Assessment) und steht als unabhängige Zertifizierungsstelle mit ausgebildeten und zugelassenen Assessor*innen bei der Überprüfung und Zertifizierung des EasyLiving-Systems gerne zur Verfügung.

 

Mehr Informationen:

Leitfaden zur Zertifizierung downloaden

Quelldokument downloaden

Implementierungsleitfaden downloaden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.