Anrede*

Wir finden Wege.

Beratung Risikomanagement

Risiken sind Unsicherheiten bei der Erreichung Ihrer Ziele – durch den systematischen Umgang mit Risiken helfen wir Ihnen und Ihrem Unternehmen bei der rechtzeitigen Erkennung und Steuerung von Chancen und Gefahren.

Für Ihre Risikomanagement-Anliegen steht Ihnen unser Geschäftsbereichsleiter Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Klaus Spatzierer jederzeit gerne zur Verfügung.

Unsere Leistungen im beinhalten die folgenden Themen. Diese Leistungen bieten wir auch im Rahmen unserer Aus- und Weiterbildungen an.

 

Internes Kontrollsystem-Scan

Risikomanagement Scan

Aufbau eines Risikomanagementsystems

Einführung eines Internen Kontroll-Systems (IKS)

Aufbau eines Notfallmanagement -& Krisenmanagement-Systems

Aufbau

Internes Kontrollsystem-Scan

Der Scan Ihres Internen Kontroll-Systems dient zur systematischen Analyse der Kontrollumgebung und der bestehenden Kontrollen in Ihrem Unternehmen.
Eine Vielzahl von Unternehmen ist dazu verpflichtet, ein Internes Kontroll-System in der Organisation einzuführen und aufrecht zu erhalten. Anhand des IKS-Scan wird überprüft, ob ein angemessenes IKS vorhanden und nachweisbar ist.

 

Unser Weg/ Ihr Nutzen:

In Form von Interviews werden systematisch die Kontrollumgebung und die identifizierten IKS-relevanten Prozessrisiken analysiert. Im Zuge dessen werden die implementierten Kontrollen gegenübergestellt und die Nachweisbarkeit der Kontrollumsetzung evaluiert.
Durch die Ergebnisse des IKS-Scan erhalten Sie einerseits den aktuellen Entwicklungsstand ihres Internen Kontroll-Systems und andererseits werden Verbesserungspotentiale zur Optimierung des IKS aufgezeigt. Damit erfahren Sie, ob das System den Geschäftsrisiken und der Geschäftstätigkeit angepasst ist.

Risikomanagement Scan

Der Risikomanagement-Scan dient der Analyse des Umgangs mit Risiken in Ihrer Organisation. Dabei wird evaluiert, wie systematisch Risiken identifiziert, analysiert und gesteuert werden.Der Scan hat die Zielsetzung den aktuellen Entwicklungsstand ihres Risikomanagementsystems darzustellen.

 

Unser Weg/ Ihr Nutzen:
Im Zuge des Risikomanagement-Scans wird die bestehende Systematik im Umgang mit Risiken in Form von Interviews erhoben.
Dabei erfolgt die Bewertung des Status Quo´s Ihres Risikomanagement-Systems nach klar definierten Kriterien anhand einer mehrstufigen Skala. Abschließend werden die Ergebnisse aufbereitet und bilden die Basis für konkrete Maßnahmen zur Weiterentwicklung ihres Systems.
Sie erhalten eine strukturierte Analyse Ihres Risikomanagement-Systems und können gezielt Maßnahmen zur Verbesserung ableiten.

Aufbau eines Risikomanagementsystems

Ein Risikomanagementsystem bieten Organisationen die Möglichkeit proaktiv und systematisch auf zukünftige Entwicklungen vorbereitet zu sein.
Die professionelle Umsetzung von Strategien und Zielen sind entscheidend für eine erfolgreiche Organisation. Diese Ziele sind jedoch durch interne und externe Umstände Risiken unterworfen. Zur Sicherstellung der nachhaltigen Erreichung dieser Ziele ist die Kenntnis über mögliche Chancen und Gefahren entscheidend.

 

Unser Weg/ Ihr Nutzen:

Bei der Implementierung von Risikomanagementsystemen wird das Unternehmensumfeld analysiert. Auf Basis dessen wird eine maßgeschneiderte Systematik zur Identifikation, Bewertung und Steuerung von Risiken gemeinsam entwickelt. Weiters werden bestehenden Regelkreise in der Organisation erhoben, um Synergien zu nutzen. Durch ein Risikomanagementsystem können Sie rechtzeitig Gefahren erkennen und Chancen nutzen. Die aufgebaute Systematik wird Bestandteil des Daily Business und unterstützt Sie bei Erreichung Ihrer Ziele.

Einführung eines Internen Kontroll-Systems (IKS)

Ein Internes Kontroll-System umfasst die Gesamtheit aller prozessbezogenen Methoden und Maßnahmen die Ordnungsmäßigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit Ihrer Abläufe gewährleisten. Eine Vielzahl von Unternehmen ist dazu verpflichtet, ein Internes Kontroll-System in der Organisation einzuführen und aufrecht zu erhalten. Durch ein IKS werden die bestehenden Einzelmaßnahmen und Kontrollen in einen Zusammenhang gebracht und als Gesamtsystem gesteuert.

 

Unser Weg/ Ihr Nutzen:
Im Zuge der IKS-Einführung werden das Kontrollumfeld und die IKS-Anforderungen erhoben. Auf dieser Basis werden gemeinsam mit den Beteiligten die Prozessrisiken in den IKS-relevanten Prozessen und bestehende Kontrollen erhoben. Durch einen systematischen Abgleich wird der Kontrollbedarf ermittelt. Durch periodische Reviews wird die Angemessenheit der Kontrollen gewährleistet. Durch ein modernes IKS werden nicht nur die gesetzlichen Anforderungen erfüllt, sondern durch die risikoorientierte Betrachtung auch die Wirtschaftlichkeit der Kontrollen sichergestellt.

Optimierung

Aufbau eines Notfallmanagement -& Krisenmanagement-Systems

Notfälle und Krisen treten oft ohne Vorwarnung auf, deshalb ist es notwendig sich entsprechend darauf vorzubereiten. Weiters ist die zeitliche Komponente sehr wesentlich, um im Fall der Fälle richtig zu reagieren. Nicht alle Risiken sind durch die Organisation steuerbar und können bei Eintritt zu Notfällen aber auch Krisen führen. Die Organisation befindet sich zu diesem Zeitpunkt in einem Ausnahmezustand. Ddaher ist es daher unerlässlich, in „guten Zeiten“ Vorkehrungen für den Ernstfall zu treffen.

 

Unser Weg/ Ihr Nutzen:

Zu Beginn werden die unternehmenskritischen Risiken an Hand von Interviews mit dem Top-Management erhoben. Dies stellt die Grundlage für die Identifikation von Notfallmaßnahmen dar. Dabei ist es auch erforderlich den Punkt zu definieren, ab wann es sich um eine Krisen handelt, da ab hier die gemeinsam erarbeitete Spielregeln für einen Krisenfall in Kraft treten. Durch die gesamtheitliche Betrachtung von möglichen Notfällen und Krisen erhalten Sie ein wesentliches Instrument, um im Ernstfall die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Weiters werden die Notfallmaßnahmen laufend auf deren Zweckmäßigkeit und Umsetzbarkeit überprüft.